workshop

Space Debris – Schrottplatz Orbit?!

Ein Workshop über Kollisionen im All, 9.900+ Tonnen Weltraumschrott und nachhaltige Raumfahrt.

Mit dem Start von Sputnik 1 am 4. Oktober 1957 begann das Zeitalter der Raumfahrt. Seither starteten über 6.000 Raketen erfolgreich ins All. Die Schattenseite: Ans Aufräumen hat lange Zeit niemand gedacht. So treiben heute Objekte mit einer Gesamtmasse von mehr als 9.900 Tonnen im Erdorbit. Das ist nicht nur eine Gefahr für die ISS oder Satelliten, sondern für die Raumfahrt ingesamt. Und weil Nachhaltigkeit auch im All wichtig ist, widmen wir uns in diesem Workshop dem Thema Weltraumschrott. Wir erarbeiten, wie man ihn erkennt, vermeidet und sogar vielleicht sogar recyceln könnte.


Jetzt unverbindlich anfragen

Wenn Sie Interesse daran haben, dass wir diesen Workshop bei und mit Ihnen durchführen, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus. Zur genauen Absprache melden wir uns dann schnellstmöglich bei Ihnen.